Archiv für Januar 2010

Nachbereitung einiger autonomer Antifaschist_innen

Wir, einige Personen aus dem Vorbereitungskreis des Antifa-Actiondays in München am 14. November, wollen mit diesem Text eine umfassende Auswertung des Actiondays versuchen.
Am 15. November 2008 marschierten Nazis erstmals mit dem unverhohlenen Bezug auf den nationalsozialistischen Begriff des sogenannten „Heldengedenken“ durch München. Sie bekundeten, fortan jedes Jahr anlässlich des „Volkstrauertages“ durch die Stadt marschieren zu wollen. Auf diese Art und Weise sollte versucht werden, einen jährlichen Nazi-Event in München zu etablieren. Hiergegen formierte sich selbstverständlich antifaschistischer Widerstand…

(weiterlesen)